Kindertagesstätte

Über Uns | Unser Team
ist unsere Stärke

Den Kita-Alltag gestalten wir gemeinsam in einem großen, bunt gemischten Team. In ihm vereinen wir verschiedene Berufe. Dazu zählen neben der Einrichtungsleiterin 14 pädagogischen Fachkräfte, eine Einzelintegrationskraft, hausinternes Reinigungs- und Küchenpersonal und ein Hausmeister. Regelmäßig werden wir von Praktikanten und Mitarbeitern im Freiwilligen Sozialen Jahr unterstützt.

Ein vertrauensvoller Umgang und Zusammenhalt ist uns sehr wichtig. Kommunikation und Respekt prägen unsere gemeinsame Arbeit. Möglichkeiten zum fachlichen Austausch finden die Erzieherinnen in regelmäßig stattfindenden Teamberatungen, Beratungen in Kleinteams und Besprechungen.

Zahlen & Fakten

Kindertagesstätte

15 pädagogischen
Fachkräfte

Kindertagesstätte

113 Kita
Plätze

Kindertagesstätte

8 Kita
Gruppen

Unsere Kita

Kindertagesstätte

Geschichte
Geschichte der Einrichtung

Das Knirpsenland in der Dr. Schwentner-Straße, hat bereits eine lange und bewegte Geschichte zu erzählen. Schon 1969 eröffnete der erste Kindergarten in der Nummer 56. Ende 1992 ging diese Einrichtung in die Trägerschaft des Rehabilitationszentrum Neustrelitz über. Bis 2011 wurde das alte Gebäude noch als Kita genutzt. Dann wurde ein Neubau geplant. Ende Februar 2011 war es soweit: Die Kita zog übergangsweise ins Forsthaus und das alte Gebäude in der Dr. Schwentner-Straße wurde abgerissen. Ein Jahr später konnten die Kinder in ihre neue Kita einziehen.

Kindertagesstätte

Kapazität
Wir sind eine Ganztagseinrichtung

Die Kindertagesstätte Knirpsenland ist eine Ganztagseinrichtung.
Wir betreuen hier Ihre Kinder ab einem Alter von 3 Monaten bis zum Schuleintritt.
Die Kita verfügt insgesamt über 113 Plätze in 8 Gruppen.

Kindertagesstätte

Verpflegung
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung

In unserer Kindertagesstätte gibt es Vollverpflegung. Auf gemeinsame Mahlzeiten mit einer gemeinsamen Tischkultur legen wir im Knirpsenland viel Wert. Unsere trägereigene Küche bereitet jede Mahlzeit täglich frisch zu. Frisches Obst, Gemüse, Salat, Milchprodukte, Vollkornprodukte, ungesüßter Tee, Wasser, Milch sowie Saftschorle gehören ebenfalls zum Speiseplan.

Um 7.45 Uhr gibt es Frühstück, ab 11 Uhr wird Mittag gegessen. Am Nachmittag gibt es noch einmal eine kleine Vesper.